carina frey

flötistin


© S. Schneider
© S. Schneider

Carina Frey wurde 1991 in Augsburg geboren. Im Alter von 6 Jahren begann sie ihre musikalische Ausbildung mit der Blockflöte. Mit 8 Jahren entschied sie sich dann für die Querflöte. Zusätzlich erhielt sie jahrelang Gesangs- und Klavierunterricht.

Sie spielte früh in Orchestern und kammermusikalischen Besetzungen, mit denen sie schon in jungen Jahren erfolgreiche Wettbewerbserfahrungen sammelte. 


2015 schloss sie ein Studium für Lehramt an Realschulen mit den Unterrichtsfächern Musik und Mathematik an der Universität Augsburg ab. Querflötenunterricht erhielt sie dort bei Verena Höß. 
Derzeit studiert Carina Querflöte im Studiengang Bachelor of Music. Zunächst bei Christiane Steffens am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg.

Seit Oktober 2018 setzt sie ihr Studium an der Hochschule für Musik und Theater in München fort.

 

Seit 2017 ist Carina Stipendiatin bei Yehudi Menuhin Live Music Now Augsburg e.V.

Sie besuchte Meisterkurse bei Prof. Andrea Lieberknecht und Prof. Wally Hase.

Weitere bedeutende musikalische Impulse erhielt sie von Sabine Kühnl-Ciliberto.

 

Derzeit widmet sie sich begeistert kammermusikalischen Konzertprojekten in unterschiedlichen Besetzungen (Sopran, Orgel, Gitarre).

Seit 2010 ist sie als Instrumentalpädagogin in Augsburg und Bobingen tätig.

 

Carina spielt eine Flöte von Muramatsu und eine Piccoloflöte von Philipp Hammig.